Tradionelle Thai Yoga Massage

Die Thai Massage, in Thailand bekannt unter Nuat Phaen Boran,  hat ihren Ursprung in Indien und basiert auf dem Konzept der nicht sichtbaren Energielinien, welche den Körper durchlaufen.

Die Thai-Massage besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen. Vereinfacht kann sie daher als Kombination aus (passivem) Yoga und Akupressur zusammengefasst werden.

Zehn ausgewählte Energielinien (Thai: สิบเส้น – sip sen), die nach ayurvedischer Lehre den Körper als energetisches Netz durchziehen, werden über sanfte Dehnung und mit dem rhythmischen Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen bearbeitet. Die Thai-Massage findet bekleidet auf einer Bodenmatte statt. Sie zeichnet sich durch ihren dynamischen kraftvollen Aspekt aus.

Geschichtlicher Hintergrund:

http://www.sonnenschein-massage-schule.com/geschichte_der_traditionellen_thai_massage.html

 

 

© 2017 Shiatsu Wa - Doris Roth Ott - Shiatsu Therapeutin SGS

  • s-facebook
  • Twitter Metallic